Culinaria Bavariae – unsere Philosophie

Konzept unser Gastronomie


 CULINA BAVARIAE bietet eine zeitgemäße bayerisch-alpenländische Küche, basierend auf traditionellen Gerichten, jedoch leicht und modern interpretiert, natürlich mit regionalen Zutaten hergestellt.

Gesundheitliche Aspekte zu Grunde legend, werden u.a. gluten- und lactosefreie Lebensmittel für unsere vegetarischen Speisen verwendet. Sie werden staunen, wie viele typische gutbürgerliche, klassische Gerichte so zeitgemäß herstellbar sind!

Auch das Kochen auf veganer Basis, bspw. mit Nahrungsmitteln aus Soja, Mais und Reis, ursprünglichem Getreide wie Kamut (=Khorasan oder auch alter Sommerweizen genannt) und Emmer (= auch Zweikorn genannt, einer der ältesten und ursprünglichsten Weizensorten), aber auch Dinkel und Gerste ist ebenso möglich


ganz frisch produziert


Nahezu alle Gerichte werden ganz frisch und in der Regel erst nach Bestellung zubereitet, Ausnahmen sind natürlich klassische Schmorgerichte, Braten und gedünstete Speisen. Auch unsere Kurzbratgerichte sollen Sie begeistern, neben Rinder- und Kalbssteaks bieten wir Ihnen Spezialitäten vom Lamm, Geflügel und ebenso von Süß- und Salzwasserfischen.

Unsere Lieferanten sind ausgesuchte Qualitätsproduzenten und in unserer bayerischen Heimat bzw. im Voralpenraum angesiedelt. Hierzu zählen natürlich auch Anbieter im Getränkebereich, bspw. Brauereien und Spirituosenlieferanten.

Lassen Sie sich begeistern, wir freuen uns auf Ihren Besuch !


Kommen Sie auf den Geschmack


Kulinarische Beispiele aus der Culina Bavariae Küche die im Munde zergehen:

kesselfrisches Tellerfleisch mit frisch geriebenem Apfel-Kren und Bergkräuterl  serviert mit feinem Wirsinggemüse und Röstkartoffeln

Frische Steinpilze und Reherl  in einer Petersilienrahmsoß‘  und mit hausgemachtem Semmelknödel

hausgemachte Kartoffel-Bergkäs-Tascherl  serviert in heißer Salbeibutter, Rukkola und Parmesansplitter

zartes „Wuiderer“-Steak mit frischen Schwammerl in einer Rahmsoß‘  dazu gibt’s hausgemachte Spätzle und einen marktfrischen Salat

herzhaftes Metzger-Grillkotelette, mit einer „Händlmaier‘s süßer Senf“-Kruste  serviert mit Burgunder-Zwiebel-Jus, Speckbohnen und Röstkartoffeln

Hirschkalbslendchen in feiner Steinpilz-Reherl-Sahnesoß‘  dazu gibt’s eine Preißelbeerbirne, Rosenkohl und hausgemachte Schupfnudeln

bayerische Hofgut-Bratente, frisch aus dem Rohr serviert mit der eigenen Soß‘, Kartoffelknödel und Selleriesalat

… Siaß’ und G’schleckert zum Schluss

Culina Bavariae-Dessertschmankerl mit Topfennockerl Mango-Mark, verschiedene Mousses, Beeren und einer Kugel Buttermilcheis